Veranstaltungskalender

Ab Oktober 2017 wird es regelmäßig Aufführungen aus den Bereichen Musik, Comedy, Theater und Kleinkunst im Vulkaneum geben.
Hier werden Sie rechtzeitig über alles informiert!


Die Gäste erwartet am 4. November 2017 ein Programm voller Überraschungen und vulkanisch gutes Essen. Mit dabei sind das AKZENT Hotel Haus Sonnenberg, das Restaurant Talblick, der Landgasthof Kupferschmiede, das Hotel Landhaus Appel, das Landgasthaus Zur Birke, der Vulkanbäcker Haas und das Weinhaus Jochim.

Einmal mehr wird köstliches Essen zum puren Event, schließlich ist ein dem Thema entsprechendes Rahmenprogramm mit Slapstick, Comedy und Tanz geboten, das den Abend zu einem absoluten Veranstaltungshighlight im Schottener Jahresprogramm werden lässt.

Nach dem Essen kann wieder das Tanzbein bis tief in die Nacht geschwungen werden. Die passende Musik dazu spielt wieder die Band two4fun. Neu ist in diesem Jahr die Preisgestaltung! Preis pro Person in der Festhalle 79,00 Euro inkl. Essen, Getränke und Programm; Preis pro Person auf der Galerie 74,00 Euro inkl. Essen, Getränke und Programm.

Kartenvorverkauf und Reservierung bei der Tourist-Information im Vulkaneum, Telefon: 06044 66-51 oder
unter info(at)tourist-schotten.de 

Zum 7. Mal findet am 22. und 23. Dezember 2017 auf dem Schottener Hausberg die Bergweihnacht statt. Weihnachtliche Stimmung in weißer Winterlandschaft verzaubert die Besucher. Stockbrot am Lagerfeuer, Schneebar, Fackelwanderungen, Weihnachtsbasteln, kulinarische Köstlichkeiten, Kunst & Handwerk, Adventskalender mit tollen Gewinnen und der Nikolaus werden Alt und Jung begeistern.

Im Informations-Zentrum und der Naturerlebnisausstellung zeigen Vogelsberger Künstler und Handwerker ihre Produkte: Tee, Liköre, Gelees und Kräuterweine, Gabelkunst, Holzarbeiten und naturgewachsene Wanderstöcke, Perlenstickerei und Filzarbeiten, Kerzenkunst, Drechselarbeiten und Glasmalerei, Vulkan-Honig und Vogelsberger Bauernkörbe, Winterbekleidung sowie Wollschuhe und handgemachte Seifen, Keramikfiguren, Schmuck und viele weitere handgemachte Geschenk- und Weihnachtsartikel. Eine gute Möglichkeit noch ein letztes Weihnachtsgeschenk zu besorgen!

Im Freien, rund um das Lagerfeuer, duftet es herrlich nach Beeren-Glühweine, Punsch, Whiskey, Feuerzangenbowle, Kaffee, Plätzchen und Kuchen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: (Wild) - Bratwurst, Eintöpfe, Champignonpfanne, Kartoffelpuffer, Flammkuchen, Burger, süße & herzhafte Crepes und einiges mehr werden wieder angeboten von den ansässigen Betrieben auf dem Hoherodskopf. Der Nikolaus mit seinen Engeln ist an beiden Tagen mit kleinen Überraschungen für die Kinder unterwegs. Weihnachtsbasteln für Groß und Klein und Glitzertattoos stehen auch auf dem Programm.

Zwei stimmungsvolle Fackelwanderungen durch den verschneiten Oberwald finden am Freitag und Samstag, jeweils um 16:30 Uhr statt. Kosten pro Person 6,50 Euro inkl. Fackel – Anmeldung erforderlich unter 06044 9669330.

Die Bergweihnacht, mit liebevoll dekorierten Ständen und Weihnachtsmusik ist geöffnet am Freitag, 22.12. von 13:00 – 21:00 Uhr und am Samstag, 23.12. von 11:00 – 20:00 Uhr. Weitere Informationen: Informations-Zentrum Hoherodskopf, 06044 9669330

Ausflugstipps - eine kleine Auswahl

Niddaradweg

Auf einer Länge von 93 km verläuft der Niddaradweg von der Niddaquelle auf dem Hoherodskopf bis nach Frankfurt in das Rhein-Main-Gebiet. Auf dem Weg bietet sich den Radfahrern und Wanderern eine abwechsungsreiche Landschaft mit Ortschaften, wie Staden und Bad Vilbel, die neben ihrem idyllischen Charme auch jede Menge Einkehr- und Übernachtungs-
möglichkeiten bieten.

Erlebnisberg - Hoherodskopf

Mit 764 m ist der Hoherodskopf der zweithöchste Berg der Region sowohl für Tages- als auch für Mehrtagestouren eine optimale Anlaufstelle für Wanderer. Auf dem Gipfel gibt es nicht nur eine wunderbare Aussicht über den Vogelsberg sondern auch jede Menge Freizeitangebote. Dazu gehören der Kletterwald, die Sommerrodelbahn und die Möglichkeit zum Minigolfspielen und geocaching.

Nidda-Stausee

Die Nidda entspringt am Hoherodskopf und fließt im 90 km entfernten Frankfurt in den Main. Kurz hinter Schotten staut die Niddatalsperre den Fluss zum Niddastausee. Hier existiert ein breites Freizeitangebot für Wasserliebhaber aller Art - tretbootfahren, surfen und segeln sowie angeln und baden ist hier möglich. Aber auch vom Land aus können Fußgänger und Radfahrer den See genießen.

Tourist-Information

Falls Sie vor Ort noch Fragen haben oder vorab Info-Material zu Ihrem Aufenthalt im Vogelsberg benötigen,
hilft Ihnen die Tourist-Information in Schotten gerne weiter.

Weitere Informationen finden Sie - in Kürze - auf der Seite der Tourist-Information >>