EINTRITTSPREISE UND ÖFFNUNGSZEITEN

Erwachsene 8,00 Euro
Kinder
bis 6 Jahre in Begleitung der Eltern/Großeltern
frei
Ermäßigter Eintritt
Personen mit Einschränkung, Schüler, Studenten und Rentner mit Ausweis
6,00 Euro
Gruppenpreis
pro Person, ab 6 Personen gültig
6,00 Euro
Familienkarte
Eltern/Großeltern mit Kindern/Enkeln
18,00 Euro

Schulklassen und Kindergruppen
pro Kind, inkl. Führung (nur nach Voranmeldung), Mindestgebühr 60,00 Euro

4,00 Euro

Kombi-Ticket Vogelpark
Erwachsene / Familie

11,00 Euro/
31,50 Euro

Unsere Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr

Sa. - So.: 10:00 - 18:00 Uhr

Letzter Einlass: 17:00 Uhr

Geschlossen am 24.12., 25.12., 31.12. und 01.01.

 

Gruppenführungen auf Anfrage: zzgl. 45,00 Euro
(nur nach Voranmeldung, auch außerhalb
der regulären Öffnungszeiten möglich)

Öffentliche Führung jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 13:30 Uhr.
Keine Voranmeldung möglich. Erwachsene zahlen 10,00 Euro, ermäßigte Personen 8,00 Euro und Familien 24,00 Euro inkl. Eintritt und Führung

 

Unsere Öffnungszeiten zu Feiertagen: Am Donnerstag, 20.06.2019 haben wir von 10:00 bis 18:00 Uhr (letzter Einlass 17:00 Uhr) geöffnet.


Veranstaltungskalender

"Wo gibt's denn hier Vulkane?" Bilderausstellung mit neuem Begleitheft

Die Bilder der DVG Sektion Vogelsberg zeigen eindrucksvoll die vulkanische Vergangenheit der Region Vogelsberg. Seit die Ausstellung "Wo gibt's denn hier Vulkane?" letztes Jahr in Grebenhain erstmal gezeigt wurde, gab es die Nachfrage nach einem erläuternden Begleitheft. Das Heft ist nun erschienen und für 5,00 € im Vulkaneum erhältlich.

Zudem ist das Heft für alle von Interesse, die einen Eindruck bekommen möchten, wie der Vogelsberg und seine Landschaft entstanden ist. Zu sehen sind ehemalige Ausbruchszentren, verschiedene Arten von Lava sowie vulkanische Aschen und Bomben, die von den Vulkanen ausgeworfen wurden und sogar die Ablagerungen einer Glutlawine. Zu den ca. 40 Bildern gibt es kurze, verständliche Texte, die den vulkanischen Ursprung genauer erläutern.

Alle Interessierten sind herzlich zur Eröffnung am 1. Juni um 17 Uhr ins Vulkaneum eingeladen. Das Vulkaneumsteam und die DVG Sektion Vogelsberg würden sich freuen, viele Freundinnen und Freunde des Vulkangebiets Vogelsberg begrüßen zu dürfen. Zur Eröffnung werden einige Bilder näher vorgestellen.

Die Ausstellung ist kostenfrei im Foyer des Vulkaneums bis Ende Juli 2019 zu besichtigen.

Zum Aktionstag Nidda-Route und Fronleichnam bieten wir an diesem Tag zusätzlich zwei öffentliche Führungen an:

- Öffentliche Führung um 13:30 Uhr und 15:30 Uhr -

Die öffentliche Führung durch das Vulkaneum dauert ca. eine Stunde und richtet sich speziell an interessierte Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen, die die Ausstellung näher kennenlernen und einen vertieften Einblick auf die Vulkanregion, den Vogelsberg und unsere Exponate erhalten möchten.

Erwachsene zahlen 10,00 Euro, ermäßigte Personen 8,00 Euro und Familien 24,00 Euro inkl. Eintritt und Führung.

Gesund und Glücklich – Selbstbewusst – 4 Experten packen aus - Donnerstag den 20. Juni 2019 im Vulkaneum, Am Vulkaneum 1, 63679 Schotten

Gesundheit, Glücklich sein und Selbstbewusstsein hängen zusammen, so der Initiator der Veranstaltung Markus Klimesch aus Nidda. Deshalb hat er 4 Experten zu diesen Themen zusammengebracht, die ihr Wissen und ihre Lebenseinstellung am 20. Juni mit den Gästen im Vulkaneum teilen wollen. Gesundheit ist eines der wichtigsten Lebensgüter. Jeder strebt danach gesund zu sein. Aber es gibt Faktoren, die einem schnell die Gesundheit rauben können. Bewusstes und Unbewusstes, Verhalten, Lebensgewohnheiten, Ernährung, Bewegung und auch die seelischen Themen, die einen beschäftigen. So sind nachweislich negative Gedanken oft Auslöser für Bandscheibenschmerzen, Kopfschmerzen oder sonstige körperliche Leiden. Falsche oder ungesunde Ernährung führen zu Unwohlsein oder Mattheit. Markus Klimesch, der auch durch das Programm führen wird, lebt selbst sehr bewusst und glücklich, da er sich mit den Lebenssituationen in die man geraden kann auseinandersetzt und das positive daran sucht. Glücklich sein, so Klimesch hängt davon ab, ob man sich seiner Selbst bewusst ist, oder sich dem Schicksal ergibt.

Die vier Redner des Abends werden Wege aufzeigen, wie man Gesund und Glücklich durchs Leben gehen kann, selbstbewusst auftreten und für sich selbst und auch um Umfeld mit anderen stärker wirken und leben kann.

Tanja Adam, auch bekannt als die Kräuterfrau eröffnet den Abend mit dem Thema „Heimische Superfoods“. Entdecken sie mit ihr das versteckte Potential für Gesundheit und Genuss von oft übersehenen heimischen Kräutern am Beispiel von drei alltäglichen Pflanzen, die sie nahezu überall finden. Heimische Wildkräuter haben es in sich, so Tanja Adam. Sie sagt: In meiner Familie besteht seit langer Zeit eine Tradition, sich mit der heimischen Natur und ihren Pflanzen auseinander zu setzen und Wissen darüber weiter zu geben. In der heutigen Welt sehen Menschen oft nicht mehr, was für eine Vielfalt an ursprünglicher Nahrung, an pflanzlichen Heilkräften und an Schönheit uns umgibt. Ich habe mir zur Aufgabe gemacht, dieses Wissen nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Meinen persönlichen Schwerpunkt lege ich dabei auf unsere Wildkräuter und Heilpflanzen, deren Alltagstauglichkeit und praktische Anwendbarkeit. Das sprichwörtliche Unkraut gibt es nicht. Alles hat seinen Platz, alles seine Funktion und Wirkung. Vieles, das im Verborgenen liegt, oder in Vergessenheit geraten ist, erkläre und vermittle ich. Unsere Natur ist ein Schatz, den es zu heben gilt. Und wie alle Schatzsuchen ist das spannend, macht Spaß und verspricht einen Reichtum zu entdecken, der direkt vor unseren Augen lebt. Aus diesem Grund biete ich nicht nur Kräuterwanderungen, sondern auch Seminare und Vorträge an. Ich verkaufe selbst hergestellte Tee- und Gewürzmischungen, Einzelkräuter, Gewürze und mehr.

Margit Lieverz, Schauspielerin, Rednerin, Buchautorin und Coach, zeigt in Ihrem Vortrag „Reden ist Silber – Freireden ist Gold“ auf, wie man selbstsicher und souverän im Dialog mit anderen Menschen wirken kann und welche Faktoren dabei eine wichtige Rolle spielen. Sie sagt: Frei reden lernen kann jeder – auch Sie! Ob im privaten Plausch, im Verkaufs- oder Mitarbeitergespräch, bei Bühnenauftritten, vor der Kamera oder im Umgang mit Kunden – wir wollen eine positive Wirkung erzielen. Doch wie erreiche ich das? Wie wirke ich authentisch, überzeugend und selbstsicher? Was braucht es zum freien Reden? Vor allem freie Gedanken! Sich selbst frei sprechen von Ängsten und Sorgen und sich stattdessen auf sein eigenes Ziel zu konzentrieren. Wie das funktioniert und wie Sie schon in kürzester Zeit selbst frei reden können, das erfahren Sie im Impuls-Vortrag von Margit Lieverz. Mit anschaulichen Beispielen aus ihrer Arbeit mit ihren Klient/innen und Teilnehmer/innen, mit passenden Lösungsvorschlägen und hilfreichen Tipps aus der Praxis zeigt die Kommunikations-Expertin Wege auf, um das eigene Auftreten zu verbessern und damit erfolgreicher zu werden. Margit Lieverz verfügt über fundierte Ausbildungen und Erfahrungen in der Gastronomie/Hotellerie, dem Veranstaltungsmanagement, Schauspiel sowie Moderation und Coaching. Aufgrund ihrer zahlreichen Auftritte in Funk und Fernsehen sowie auf hochkarätigen Gala-Abenden und Events kann Frau Lieverz aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen. Sie überzeugt ihr Publikum durch Wertschätzung, flexibles Eingehen auf Fragen und Anbieten von wertvollen Lösungswegen. Ihren Vortrag hat die Rednerin bereits bundesweit vor tausenden von begeisterten Zuhörern gehalten. Auch bekannte Unternehmen wie z. B. der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME e.V.), die Deutsche Post, Deutsche Bank AG, SRH Holding, VDI und viele weitere schätzen ihre humorvolle Art und lebendige wie anschauliche und damit zielführende Präsentation. Erleben Sie eine Expertin mit besonderer Ausstrahlung und frischer Art, die mit unterschiedlichen Themen umzugehen weiß und über langjährige Erfahrung in der Event-Branche sowie vor der Kamera genauso wie live auf der Bühne verfügt.

Melanie Mühlbauer ist Yoga-Lehrerin, Reiki-Meister-/Lehrerin, Huna-Lehrerin und dürfte vielen Lesern bekannt sein. In Ihrem Vortrag: Die Huna-Lebensphilosophie – Das “geheime, innere Wissen” um die Zusammenhänge unseres Lebens, geht sie auf die uralte Lehre der Huna ein, die heute aktueller ist denn je. Durch bewusste Schulung der unbewussten inneren Mechanismen können auch Sie sie im täglichen Leben erfolgreich einsetzen, so Melanie Mühlbauer. Ihre eigene Gefühlswelt zu beherrschen, löst alte Verhaltensmuster auf und sie entdecken das Geheimnis der guten Laune. Reißen einengende Grenzen nieder und wecken in Ihnen steckende Lebens-, Führungs- und Arbeitsqualitäten. Aus Angst oder Vorsicht werden Erfolgserlebnisse, die Sie sich selbst und Ihr Leben lieben lassen. Esoterisch? Spirituell? Schamanisch? Oder einfach ganz normal? Huna, das „geheime innere Wissen“ um die Zusammenhänge des Lebens, liegt noch immer in uns verborgen. Als Schatz, den es zu bergen gilt. Begeben wir uns gemeinsam auf die Suche. Oder glauben Sie nicht mehr an Schätze? Melanie Mühlbauer sagt: Das Ziel meiner Arbeit ist es, Menschen wirkungsvolle Wege zu zeigen, um selbstbestimmt, eigenverantwortlich und unabhängig zu leben. Mehr Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Selbstliebe und Selbstwert zu entwickeln. Einengende Grenzen zu überwinden. Mein Wissen und meine Erfahrungen, die ich durch meine jahrelangen Ausbildungen, erworben habe, gebe ich in meinem Unterricht, meinen Seminaren und Einzelsitzungen, mit viel Freude, Mitgefühl, Achtsamkeit, viel Herz und mit der Kraft meiner Energie weiter.

Clemens Adam – Der mit dem Windrad, ist Buchautor, Verkaufs- und Führungskräftetrainer, Coach und Menschenentwickler. Er hilft Menschen und Unternehmen ihre Blockaden aufzudecken und neuen Schwung in Ihr privates und berufliches Leben zu bringen. Er sagt: Oft erlebe ich Menschen die sich irgendwie eingeengt fühlen, sich unwohl fühlen, grübeln, unzufrieden sind aber nichts verändern. Diesen Menschen gebe ich die Leichtigkeit die Veränderungen oder oft leichten Entscheidungen zu treffen, die lange im Inneren bewusst sind, aber auf Grund von Einflüssen nicht gelebt werden. In seinem Vortrag: Blockaden lösem durch Selbstreflektion – Bring dein Windrad zum Drehen, geht es darum dem Zuhörer Lust auf Veränderung zu schenken. Blockaden sind die häufigsten Gründe, warum man Ziele nicht erreicht, unglücklich ist, oder verzweifelt. Sowohl im beruflichen, als ich im privaten Leben gibt es Situationen, Ursachen und Fakten, die einem das Leben schwer machen können. Daran gilt es zu arbeiten. Anhand seiner eigenen Lebensgeschichte zeigt Clemens Adam auf, wie Veränderungen dazu führen glücklicher zu leben und erfolgreich zu sein. Wer versteht, welche Blockaden einen ausbremsen hat die Möglichkeit daran zu arbeiten, die abzustellen. Im Vortrag bekommt der Zuhörer zahlreiche Tipps zur Umsetzung und Hausaufgaben zum Abarbeiten. Wer daran arbeitet, führt anschließend ein glücklicheres und zufriedeneres Leben. Das Vulkaneum ist für diese tiefgründigen Vorträge, die unterhaltsam, als auch nachdenklich sind genau die richtige Plattform, so Markus Klimesch. Das Team vom Vulkaneum freut sich auf Sie.

Eintritt 15€ Vorverkauf inkl. 2€ VVK-Gebühr, Abendkasse 20€ (Rentner, Schüler, Arbeitslose, Schwerbehinderte und Rollstuhlfahrer erhalten ein Freigetränk.) Karten gibt es ab sofort an der Tageskasse des Vulkaneum oder bei den Rendern des Abends.

PROGRAMM:
18:30 Uhr Einlass
19:00 Uhr Begrüßung – Moderation Markus Klimesch
19:10 Uhr Tanja Adam – Heimische Superfoods
19:40 Uhr Margit Lieverz – Reden ist Silber – Freireden ist Gold
20:10 Uhr Pause
20:30 Uhr Melanie Mühlbauer – Die Huna-Lebensphilosophie
21:00 Uhr Clemens Adam – Blockaden lösen durch Selbstreflektion – Bring dein Windrad zum Drehen
21:30 Uhr Fragerunde – Netzwerken Verabschiedung

Am Freitag, 21. Juni haben wir ab 19.00 Uhr einen Vortrag „Mensch und Vulkan - zur Kulturgeschichte des Vulkanismus“ im Vulkaneum.

Zum Thema des Vortrags:
Vulkanismus begleitete den Menschen durch seine gesamte Entwicklung und durch alle Zeitepochen. Der Vortrag „Mensch und Vulkan“ von Dr. Helmut Endres am 21.06.2019 ab 19.00 Uhr präsentiert dazu einige besonders interessante Beispiele. Anhand vieler Bildern und Textzitate wird deutlich, wie Menschen von der Vorgeschichte bis heute vulkanische Erscheinungen aufgefasst, in Worten und Bildern wiedergegeben haben und welchen Einfluss Vulkane direkt oder indirekt auf die Geschichte hatten. So entstand der berühmte Roman um Frankensteins Monster auch aufgrund des „Jahrs ohne Sommer“, das auf den katastrophalen Ausbruchs des Tambora 1815 folgte.

Der Vortrag berührt ganz unterschiedliche Themen wie Mythologie und Religion, Vulkandeutung und bildliche Darstellung, Architektur, Kunst und Literatur, Vulkankatastrophen und Vulkantourismus bis hin zu Vulkanen als Motiv aktueller Werbung. Veranstalter sind die Deutsche Vulkanologische Gesellschaft (DVG) Sektion Vogelsberg und das Vulkaneum.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Es wird ein Kostenbeitrag von 2,- € erhoben.

 

Malen mit Erdfarben
mit Katja Niebuhr

Wir stellen Erdfarben her und experimentieren mit Rot und Asche. Gemalt wird frei aus dem Gefühl heraus auf großen Papieren, mit Pinsel, Spachtel und Co.
„Feuer und Flamme, Unter Druck stehen, Funken sprühen, Auf in ein Abenteuer!“

Sa.: Erwachsenenkurs, So.: Kinderkurs
jeweils von 14 - 16 Uhr

Erwachsene: 32,00 Euro
Kinder: 20,00 Euro

Der Eintritt für die Ausstellung im Vulkaneum ist inklusive!
Für die Kurse werden keine Vorkenntnisse benötigt. Alle Materialien werden gestellt.

Teilnahme nur mit Voranmeldung unter info(at)vulkaneum.com oder 06044 66-51

Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Bei großer Nachfrage und für Gruppen sind auf Anfrage weitere Termine möglich. Bitte wenden Sie sich an das Vulkaneum Schotten.

Die öffentliche Führung durch das Vulkaneum dauert ca. eine Stunde und richtet sich speziell an interessierte Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen, die die Ausstellung näher kennenlernen und einen vertieften Einblick auf die Vulkanregion, den Vogelsberg und unsere Exponate erhalten möchten.

 

Öffentliche Führungen finden jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 13:30 Uhr statt. Keine Voranmeldung möglich. Erwachsene zahlen 10,00 Euro, ermäßigte Personen 8,00 Euro und Familien 24,00 Euro inkl. Eintritt und Führung.

Die öffentliche Führung durch das Vulkaneum dauert ca. eine Stunde und richtet sich speziell an interessierte Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen, die die Ausstellung näher kennenlernen und einen vertieften Einblick auf die Vulkanregion, den Vogelsberg und unsere Exponate erhalten möchten.

 

Öffentliche Führungen finden jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 13:30 Uhr statt. Keine Voranmeldung möglich. Erwachsene zahlen 10,00 Euro, ermäßigte Personen 8,00 Euro und Familien 24,00 Euro inkl. Eintritt und Führung.

Die öffentliche Führung durch das Vulkaneum dauert ca. eine Stunde und richtet sich speziell an interessierte Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen, die die Ausstellung näher kennenlernen und einen vertieften Einblick auf die Vulkanregion, den Vogelsberg und unsere Exponate erhalten möchten.

 

Öffentliche Führungen finden jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 13:30 Uhr statt. Keine Voranmeldung möglich. Erwachsene zahlen 10,00 Euro, ermäßigte Personen 8,00 Euro und Familien 24,00 Euro inkl. Eintritt und Führung.

Die öffentliche Führung durch das Vulkaneum dauert ca. eine Stunde und richtet sich speziell an interessierte Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen, die die Ausstellung näher kennenlernen und einen vertieften Einblick auf die Vulkanregion, den Vogelsberg und unsere Exponate erhalten möchten.

 

Öffentliche Führungen finden jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 13:30 Uhr statt. Keine Voranmeldung möglich. Erwachsene zahlen 10,00 Euro, ermäßigte Personen 8,00 Euro und Familien 24,00 Euro inkl. Eintritt und Führung.

Schmuckgestaltung
mit Stefani Köster

Es beginnt mit Sägen, Biegen, Feilen gefolgt von Löten, Schleifen und Polieren. Gearbeitet wird mit echtem Silber. Unter professioneller Anleitung fertigen wir unser eigenes Schmuckstück. Das Material wird je nach Verbrauch berechnet.

Kosten pro Person: 55,00 Euro
Uhrzeit: 14 - 17 Uhr

Der Eintritt für die Ausstellung im Vulkaneum ist inklusive!
Für die Kurse werden keine Vorkenntnisse benötigt. Alle Materialien werden gestellt.

Teilnahme nur mit Voranmeldung unter info(at)vulkaneum.com oder 06044 66-51

Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Bei großer Nachfrage und für Gruppen sind auf Anfrage weitere Termine möglich. Bitte wenden Sie sich an das Vulkaneum Schotten.

Im Herbst 2019 startet im Vulkaneum in Schotten ein Projekt zur Berufsorientierung im MINT-Bereich. Hessenweit wird das Projekt „MINT – die Stars von Morgen“ von der Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH an derzeit sechs Standorten durchgeführt. Die neue Kooperation ermöglicht nun auch den SchülerInnen des Vogelsberg- und Wetteraukreises sowie deren Nachbargebiete eine ortsnahe Teilnahme.

Um das Projekt rechtzeitig interessierten Lehrkräften vorzustellen, laden wir Sie hiermit zu einem Informationsabend zu uns in das Vulkaneum ein. Am 29.08.2019 bieten wir Ihnen ab 17:30 Uhr die Möglichkeit, das Projekt genauer kennenzulernen.

Die Anmeldung zum Info-Abend kann per Mail (info(at)vulkaneum.com) oder telefonisch (06044-6651) erfolgen.

Die öffentliche Führung durch das Vulkaneum dauert ca. eine Stunde und richtet sich speziell an interessierte Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen, die die Ausstellung näher kennenlernen und einen vertieften Einblick auf die Vulkanregion, den Vogelsberg und unsere Exponate erhalten möchten.

 

Öffentliche Führungen finden jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 13:30 Uhr statt. Keine Voranmeldung möglich. Erwachsene zahlen 10,00 Euro, ermäßigte Personen 8,00 Euro und Familien 24,00 Euro inkl. Eintritt und Führung.

Vulkan-Traumfänger
mit Christiane Wenzel

Ursprünglich wurde ein Ring aus einem Weidenzweig geformt und dann ein großes Spinnennetz damit aufgefangen. Wir spannen Fäden in den Reif und bestücken diese mit Perlen und anderem, als Symbol für Tautropfen. Persönliche Erinnerungsstücke können eingearbeitet werden!

Kosten pro Person: 32,00 Euro
Uhrzeit: 14 - 17 Uhr

Der Eintritt für die Ausstellung im Vulkaneum ist inklusive!
Für die Kurse werden keine Vorkenntnisse benötigt. Alle Materialien werden gestellt.

Teilnahme nur mit Voranmeldung unter info(at)vulkaneum.com oder 06044 66-51

Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Bei großer Nachfrage und für Gruppen sind auf Anfrage weitere Termine möglich. Bitte wenden Sie sich an das Vulkaneum Schotten.

Die öffentliche Führung durch das Vulkaneum dauert ca. eine Stunde und richtet sich speziell an interessierte Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen, die die Ausstellung näher kennenlernen und einen vertieften Einblick auf die Vulkanregion, den Vogelsberg und unsere Exponate erhalten möchten.

 

Öffentliche Führungen finden jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 13:30 Uhr statt. Keine Voranmeldung möglich. Erwachsene zahlen 10,00 Euro, ermäßigte Personen 8,00 Euro und Familien 24,00 Euro inkl. Eintritt und Führung.

Weitere Informationen folgen

Schottische Tin Whistle
mit Christian "Quest" Tewordt

Die einfache Blechflöte „Tin Whistle“ ist sehr leicht zu spielen und eröffnet viele technische Möglichkeiten. Neben einer Ein-führung in die Spielweise bekommen wir einen ersten Einblick in die traditionelle Musik Irlands und Schottlands.

Tin Whistle im Vulkaneum erhältlich (10,00 Euro). Aufbaukurse für Dudelsack in Planung!

Kosten pro Person: 50,00 Euro
Uhrzeit: 14 - 17 Uhr

Der Eintritt für die Ausstellung im Vulkaneum ist inklusive!
Für die Kurse werden keine Vorkenntnisse benötigt.

Teilnahme nur mit Voranmeldung unter info(at)vulkaneum.com oder 06044 66-51

Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Bei großer Nachfrage und für Gruppen sind auf Anfrage weitere Termine möglich. Bitte wenden Sie sich an das Vulkaneum Schotten.

Lederbearbeitung
mit Frank Rossel

Wer kennt heute noch die Arbeit von Schustern, Täschnern und Sattlern? Wir fertigen eine eigene Ledertasche aus pflanzlich gegerbtem Rindsleder. Durch die Punzierung bekommt jede Tasche ihre eigene Note.

Tasche nach historischem Vorbild.

Kosten pro Person: 90,00 Euro
Uhrzeit: 10 - 17 Uhr

Der Eintritt für die Ausstellung im Vulkaneum ist inklusive!
Für die Kurse werden keine Vorkenntnisse benötigt. Alle Materialien werden gestellt.

Teilnahme nur mit Voranmeldung unter info(at)vulkaneum.com oder 06044 66-51

Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Bei großer Nachfrage und für Gruppen sind auf Anfrage weitere Termine möglich. Bitte wenden Sie sich an das Vulkaneum Schotten.

Keramik bemalen
mit Johanna Boos

Ob Teller, Tasse oder Schüssel, hier wird jeder zum Keramikkünstler. Dabei kommen verschiedene Techniken zum Einsatz. Die individuellen Stücke können wie normales Geschirr benutzt und in der Spülmaschine gereinigt werden.

Rückgabe rechtzeitig vor Weihnachten!

Kosten pro Person: 40,00 Euro
Uhrzeit: 14 - 16 Uhr

Der Eintritt für die Ausstellung im Vulkaneum ist inklusive!
Für die Kurse werden keine Vorkenntnisse benötigt. Alle Materialien werden gestellt.

Teilnahme nur mit Voranmeldung unter info(at)vulkaneum.com oder 06044 66-51

Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Bei großer Nachfrage und für Gruppen sind auf Anfrage weitere Termine möglich. Bitte wenden Sie sich an das Vulkaneum Schotten.


Weitere Veranstaltungen finden Sie im >> Veranstaltungskalender der Tourist-Information Schotten.


weitere Informationen

Barrierefreiheit

Das Vulkaneum ist weitestgehend barrierefrei gebaut. Der Zugang ist ebenerdig und die beiden oberen Etagen können durch einen Aufzug erreicht werden. Ein barrierefreier Zugang zu unserer Dachterrasse ist leider nicht möglich. 

Bitte beachten Sie: Unser Aufzug ist nicht sehr groß und hat ein Innenmaß von 115 cm Tiefe und 91 cm Breite! Zudem besteht die Möglichkeit einen Rollstuhl vor Ort zu leihen.

Im Vulkaneum befindet sich im Erdgeschoss eine Behindertentoilette. Direkt vor dem Gebäude ist ein Behindertenparkplatz ausgewiesen. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.
 

Essen und Trinken

In der Ausstellung ist Essen und Trinken nicht gestattet. Bitte beachten Sie, dass es kein Restaurant oder Café im Gebäude gibt. Schotten bietet allerdings für jeden Geschmack eine passende Lokalität.

Fotos

Das Fotografieren für den Privatgebrauch ist generell erlaubt. Wenn Sie im Vulkaneum Fotos für mediale oder kommerzielle Nutzung machen möchten, sprechen Sie uns bitte vorher an.

Führungen

Wir bieten Führungen durch das Vulkaneum für Kinder- und Erwachsenengruppen an. Dabei liegt die maximale Gruppengröße aufgrund unserer Räumlichkeiten bei 20 Personen. Bei einer größeren Personenanzahl wird die Gruppe geteilt und zwei bzw. mehr Führungen angeboten. Eine Führung dauert in der Regel 1 Stunde und ist nur mit Voranmeldung möglich. Der Preis beträgt je Führung 45,00 € zzgl. des Gruppen-Eintrittspreises pro Person. Für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen bieten wir Führungen (inklusive Eintritt) für 4,00 € pro Schüler an. Dabei beläuft sich die Mindestgebühr auf 60,00 € (= 15 Personen). Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Zusätzlich bieten wir jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 13:30 Uhr eine öffentliche Führung an. Die öffentlichen Führungen durch das Vulkaneum dauern ca. eine Stunde und richten sich speziell an interessierte Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen, die die Ausstellung näher kennenlernen und einen vertieften Einblick in die Vulkanregion, den Vogelsberg und unsere Exponate erhalten möchten. Diese Führung kostet 2,00 € pro Person zzgl. des Eintrittspreises (Erwachsene 10,00 €, ermäßigte Personen 8,00 € und Familien 24,00 €). Dabei beträgt die maximale Gruppengröße 20 Personen. Eine Voranmeldung hierfür ist nicht möglich.

Gruppen/Schulklassen/Kindergruppen

Auch wenn Sie keine Führung buchen möchten und das Vulkaneum selbstständig besuchen wollen, melden Sie größere Gruppen bitte vorher an. Bitte beachten Sie, dass Kindergruppen die Ausstellung nicht eigenständig besuchen können und hier eine Führung mit Anmeldung erforderlich ist.

Hunde

Hunde können in die Tourist-Information im Eingangsbereich des Vulkaneums mit hineingenommen werden. In die Ausstellungsräume des Vulkaneums dürfen sie leider nicht. Wir bitten Sie daher, Ihre vierbeinigen Freunde zu Hause zu lassen. Blinden- und Führhunde sind von dieser Regelung nicht betroffen.

Schließfächer

Wir bitten Sie große Taschen und Rucksäcke in den Schließfächern am Eingangsbereich abzugeben. Für größere Gruppen stehen Rollwägen bereit, in die die gesamten Taschen verstaut werden können.

WLAN-Internetzugang

Im Vulkaneum haben Sie die Möglichkeit einen freien WLAN-Zugang sowie abschließbare Handy-Ladestationen zu nutzen.

Zahlung

Bei uns können Sie bar oder mit EC-Karte zahlen. Bitte beachten Sie, dass wir 200 und 500 Euro-Scheine nicht annehmen können.


Unser Museumsshop

In unserem Shop ist für jeden etwas dabei. Für Feinschmecker und Genießer bieten wir vor allem regionale Produkte an. Sie könne hier Honig, Tees und Kräutermischungen sowie Liköre, Wein und Fruchtaufstriche finden. Für Handwerker und Dekorateure haben wir eine Auswahl an Holz-, Glas- und Schmuckartikel. Verfrorene können bei uns für die kalte Jahreszeit Stulpen, Schals, "Heiße Herzen" und die Schotten-Kolter finden. Für Neugierige haben wir viele Sach- und Kinderbücher über Vulkane und Naturwissenschaften im Sortiment. Kleine Forscher und große Abenteurer können sich an Experimenten und Ausgrabungssets zu Gesteinen und Mineralen versuchen. Schauen Sie einfach vorbei oder lassen sich direkt hier inspirieren: